Seit der Erstbesteigung durch Edward Whymper vor 150 Jahren wurden über 500 Alpinisten vom Berg der Berge der Alpen, wieder „abgeworfen“ und kamen ums Leben. Auch Whympers Seilschaft wurde Opfer am tückischen . Auf den Triumph folgte das Drama. Die vorderen vier Michel Croz, Roberts Hadow, Charles Hudson und Francis Douglas erwischte es beim Abstieg und sie stürzten über die Nordwand ab.

Die 1200 Meter hohe Nordwand zählt neben der Grand Jorasses des Mont Blanc und der Eiger Nordwand zu den „großen Drei“ der Alpen.

Die Erstbesteigung Whmypers war eigentlich aus der Not geboren, da er eher zufällig von der bevorstehenden Besteigung Jean-Antoine Carrels erfahren hatte. So hat er schnell eine Seilschaft formiert und ist am 14. Juli vor 150 Jahren losmarschiert.

Die heute bekannteste und frequentierteste Route, die Whymper-Route, verläuft über den Hörnligrat (Nordostgrat). Auch die anderen Routen haben urig lautende Namen wie Zmuttgrat (Nordwestgrat), Furggengrat (Südostgrat) und Liongrat (Südwestgrat) und machen den Berg für Bergsteiger zum „Marter-Horn“.

Ob als Alpen-Sehnsuchtsmotiv, als Vorlage für die Achterbahn im Disneyland oder als Toblerone-Berg, das Matterhorn ist bis heute das Aushängeschild der .

Kommt mit auf die spektakuläre Gratwanderung zum Matterhorn bei Framepool! Zeitgenössisches und historisches Matterhorn-Footage in SD, und .

Alles im Clip verwendetes Footage online und zum Download bereit unter:

footage.framepool.com/en/shots/1821609557175849613

Besucht uns auch auf
Twitter: http://twitter.com/framepool
Facebook: http://facebook.com/framepool